Nerta ATC 300 – Power Felgenreiniger aus Belgien:

nerta atc 300Der belgische Hersteller von Reinigungsprodukten für die PKW und LKW Wäsche aus Belgien Nerta schickte uns einige seiner Produkte zum testen.

Der Nerta ATC 300 ist ein extrem starker saurer Reiniger der mit Inhalten wie z.B Salzsäure als wahre Chemie Bombe bezeichnet werden kann. Der ATC 300 wurde für extrem hartnäckige Verschmutzungen wie Rost- und Zementablagerungen an Baufahrzeugen entwickelt.  Um zu zeigen, dass dieses Profi Produkt in richtigen Händen auch für den Einsatz an Kraftfahrzeugen geeignet ist, testeten wir den Nerta ATC 300 an den Felgen eines BMW 7er der aktuellen Generation sowie an einigen Chromteilen und auf dem Lack.

Vorbereitung und Verdünnung:

Der Nerta ATC 300 kommt in einem 25 Liter Kanister, was auch das kleinst erhältliche Gebinde ist. Der Reiniger muss unbedingt verdünnt werden. In purer Konzentration wären Schäden an Materialien bei zu langer Einwirkzeit nicht ausgeschlossen ! Bei unserem Test konnten wir feststellen, dass eine Verdünnung von 1:10 ein für die Benutzung sehr sicheres Mischungsverhältnis bei sehr guter Reinigungsleistung ergibt. Bei der Verarbeitung und Mischung immer Schutzhandschuhe tragen !

Nerta ATC 300 – Anwenundungsgebiete:

  • Felgenreiniger
  • Flugrostentferner
  • Entfernung von Wasserflecken und Verunreinigungen auf Chromteilen
  • Zementablagerungen
  • Fassadenreinigung

 

Verarbeitung und Einwirkzeit:

Zur Verarbeitung wird der verdünnte Reiniger am Besten in einen Drucksprüher gegeben um diesen optimal zu verteilen. Der Reiniger wird nun auf die zu behandelte Stelle aufgesprüht. Allein beim einsprühen der Felgen löste sich schon der Großteil der Verschmutzungen auf den Felgen. Auch wurden die Bremssättel wieder richtig schön sauber. Da der ATC 300 selbst in einer Verdünnung von 1:10 noch sehr kräftig ist, ist ein Nacharbeiten nicht notwendig. Der Reiniger sollte maximal 2 Minuten einwirken können bevor er gründlich mittels Hochdruckreiniger entfernt wird. Zurück bleiben sollte dann eine strahlend saubere Felge.

Bei Flugrostentfernung solltet Ihr wie folgt vorgehen:

Sprüht die betroffene Stellen ein( am besten immer eine komplette Fahrzeughälfte). Lasst den Reiniger ca. eine Minute wirken. Anschließend nochmals mittels eines nassen Schwammes schnell über die eingesprühte Stelle gehen um den Rost effektiv anzulockern. Zum Schluss das ganze mittels Hochdruckreiniger wieder abdampfen.

Bilder von der Verarbeitung:

Nerta ATC 300